Weisheitstraining – Modul 1

Achtsamkeit und Selbsterkenntnis – Sich selbst und andere tiefer verstehen

Von der Achtsamkeit zur Weisheit

In den Wochenend-Workshops geht es um die Achtsamkeit auf den Körper, die Gefühle und Gedanken. Die Teilnehmer lernen zuerst ihren Körper achtsam wahrzunehmen und entspannt wach zu sein. Sie richten dann ihre Aufmerksamkeit auf Gefühle und Impulse und erfahren, wie diese Form der Achtsamkeit helfen kann, andere nicht zu verletzen und ethisch zu handeln.

Ein Wochenende ist den Gedanken gewidmet: Warum Denken und differenziertes Betrachten hilft, wann Denken zwanghaft und zum Hindernis wird. Es werden Methoden vermittet, die Natur der Gedanken zu erkennen.

Am letzten Wochenende wird die relative Natur von Gedanken und Begriffen untersucht. Selbstbilder werden hinterfragt. In Übungen erfahren die Teilnehmer, wie sie durch ihre Wahrnehmung ihr Erleben mitgestalten.

Die Achtsamkeit kann auch auf andere ausgedehnt werden. Dazu lernen die Teilnehmer die Meditation des Wohlwollens gegenüber anderen und arbeiten mit Sätzen der liebenden Güte. So machen sie die Erfahrung, wie Achtsamkeit hilft, sich selbst und andere tiefer zu verstehen, und eine Brücke zur Weisheit sein kann.

Nicht eingeschrieben
Dieser Kurs ist derzeit noch geschlossen 45 €

Kurs Beinhaltet

  • 13 Inhalte