eduki – Film registrierung

Zur Filmvorführung für

Teachers For Life – Lernen aus Verbundenheit

Hier können Sie sich für die online Vorführung anmelden.

Der Film ist für Sie dann kostenlos ganztägig verfügbar vom 07.06 – 11.06.2021.

Hier registrieren zur Filmvorführung

Der Film ist verfügbar ganztägig vom 07.06 – 11.06.2021

Zur Datenschutzerklärung

Wenn Sie bereits einen Account auf dieser Plattform besitzen und Probleme bei der Registrierung haben wenden Sie sich gerne direkt an web@lernen.ave-institut.de. Wir helfen Ihnen gerne!

Foto Logo Eduki

Herzlich Willkommen auf der Lernplattform des AVE Instituts!

Wir freuen uns über die Kooperation mit Eduki (Lehrermarktplatz.de), der größten Online Plattform für den Austausch von Unterrichtsmaterialien. Gemeinsam wollen wir Lehrer:innen die Themen Achtsamkeit, Verbundenheit und Engagement näherbringen.

Dazu laden wir Sie vom 7. bis 11.6.2021 ein, den vom AVE Institut produzierten Dokumentarfilm TEACHERS FOR LIFE kostenlos anzuschauen. Auf dieser Seite können Sie sich dazu registrieren. Sie erhalten umgehend Zugang zur Filmvorführung.  

Diese Anmeldung ist notwendig, da die Filmvorführung exklusiv für Teilnehmer:innen der Veranstaltung bei Eduki vorgesehen ist.

Außerdem laden wir Sie ein zum live online Filmgespräch am 10.06. von 20:0 bis 21:00 Uhr. Mit dabei sind die Protagonistin und Lehrerin Lisa Viehoff, Bildungsexpertin und Regisseurin Kathrin Höckel und Filmemacher und Achtsamkeitslehrer Julian Wildgruber.

Über die beiden Filmemacher

julian-wildgrubre

Julian Wildgruber ist Gründer der Change-Agentur „MadeVision”, MBSR & Mindful Leadership Trainer. Sein Kernthema sind „Human Innovations“ in Zeiten einer rasanten technologischen und digitalen Entwicklung, die von Führungskräften und Teams in Organisationen eine hohe Flexibilität und Selbststeuerung erfordern. Durch digitale und offline Lernformate befähigt er Menschen, das eigene Bewusstsein zu schulen, Stress zu reduzieren und somit souveräner Gestalter der täglichen Aufgaben zu werden. 2012-15 produzierte er den Kinodokumentarfilm “From Business to Being”, der der Frage nachgeht, wie wir heute leben und arbeiten wollen und wie Unternehmen neu gedacht werden müssen, um mehr Menschlichkeit und Verantwortung zu ermöglichen.

Kathrin Höckel ist internationale Bildungsexpertin, Beraterin und Autorin. Sie arbeitete zu den Themen Bildung und nachhaltige Wirtschafts- und Unternehmensentwicklung, 7 Jahre als Education Policy Analyst und Beraterin von Regierungen bei der OECD in Paris, als Fellow an der Harvard Graduate School of Education und dem MIT GNH & Wellbeing Lab mit Otto Scharmer (Theory-U, Change Management). Ihr Anliegen ist es, Bildung nicht auf eine Vorbereitung für das effiziente Funktionieren im Arbeitsmarkt zu reduzieren, sondern als Persönlichkeitsentwicklung und Befähigung zum Engagement zu verstehen.

kathrin

Über die Speakerin

portrait_viehoff

Lisa Viehoff ist Lehrerin für Englisch und Geografie und unterrichtet an der ESBZ in Berlin. Als ausgebildete Achtsamkeitstrainerin ist sie daran interessiert, mehr als ihr Fachwissen zu vermitteln und auch Kompetenzen wie Achtsamkeit und Empathie zu unterrichten. Sie ist eine der Protagonist:innen im Film. Sie nimmt teil am Expert:innengespräch am 10.6.2021.